Über unsKontaktImpressum
19.05.2010

ÖKT noch nicht vorbei

Martin Stauch (© ÖKT)

Für die Organisatoren des Ökumenischen Kirchentags geht es noch bis Ende des Jahres weiter. So sind nach Angaben von ÖKT-Geschäftsführer Martin Stauch 15 Sattelzüge Material zu verstauen. Sie werden nach Dresden und Mannheim gebracht. Dort werden die nächsten Kirchen- bzw. Katholikentage gefeiert. →[mehr]


16.05.2010

Glück und Nagel ziehen positive Bilanz des ÖKT

Alois Glück und Eckhard Nagel (v.l.)

Die beiden Präsidenten des Ökumenischen Kirchentags in München, Alois Glück und Eckhard Nagel, haben sich am Sonntag, nach dem Abschlussgottesdienst auf der Theresienwiese, sehr zufrieden mit dem ÖKT gezeigt. Beide hoben im Münchner Kirchenradio besonders die Gottesdienstfeiern auf dem Odeonsplatz hervor. →[mehr]


16.05.2010

Der 2. Ökumenische Kirchentag geht ...


...heute um 10 Uhr zu Ende. Mit einem Festgottesdienst auf der Theresienwiese.  →[mehr]


Nachrichten

Vier Tage lang war München ein großes Fest des Glaubens - die über 125.000 Besucher des Ökumenischen Kirchentags trotzen dem schlechten Wetter und erleben jede Menge. Jenseits der großen Bühnen und viel besprochenen Themen gibt es auch viele kleine, feine, skurrile und ungewöhnliche Veranstaltungen. →[mehr]

Nachrichten

Das war's beim 2. Ökumenischen Kirchentag. Seit Mittwoch waren Hunderttausende Menschen i n München zu Gast - die orangen Schals waren ausnahmsweise keine Fußball-Fan-Artikel, sondern kennzeichneten die Kirchentagsbesucher. Die waren bei äußerst mäßigem Wetter in der ganzen Stadt unterwegs - und hatten ihren Spaß. →[mehr]


Nachrichten
Alois Glück, Eckhard Nagel (© W. Witte)

Die Veranstalter haben den 2. Ökumenischen Kirchentag in einer Bilanz als "großen Erfolg" und "großartiges ökumenisches Ereignis" bewertet. Katholiken und Protestanten plädierten für einen weiteren ÖKT. Nach Angaben vom Samstag kamen seit Mittwoch mehr als 130.000 Dauerteilnehmer und Zehntausende Tagesgäste zu den mehr als 3.000 Veranstaltungen. →[mehr]

Nachrichten
Erzbischof Robert Zollitsch (3.v.l.) (© K. Schmid)

Erzbischof Robert Zollitsch hat am Samstag eine insgesamt positive Bilanz des Ökumenischen Kirchentags gezogen. Besonders hob er das Forum zum Thema Ökumene mit Präses Nikolaus Schneider hervor. Hier habe er erlebt, wie groß das Gemeinsame der beiden großen Kirchen sei.  →[mehr]


Laden Sie sich die einzelnen Sendungen auf Ihren mp3-Player! Unsere RSS-Feeds im Überblick.